Abgabe von Beiträgen

Hier finden Sie die Möglichkeit, Beiträge für den „Blick um Anger“ online für folgende Bereiche einzureichen!


Tipps für die Angabe von Inhalten

Ich möchte Sie bitten, bei der Angabe von Namen immer vorher den Vornamen und dann erst den Nachnamen anzugeben: NICHT Huber Anton

SONDERN Anton Huber (VORname steht immer VOR dem  NACHnamen – deshalb werden sie auch so bezeichnet!)

Datumsangaben bitte in folgender Form schreiben:
Montag, 30. März oder Dienstag, 7. April (bitte immer: WOCHENTAG BEISTRICH TAG PUNKT ABSTAND MONAT – bitte Jahreszahl nicht angeben!) – Übrigens: Nach jedem Punkt, Beistrich, Strichpunkt oder Doppelpunkt kommt ein Abstand!) – bitte statt „Di, 07.04.2015“ besser „Dienstag, 7. April“ schreiben.

P.S.: Die Jahreszahl lassen wir weg – Sonst hätten wir pro Zeitung in Summe ca. 2,5 Seiten nur die Jahreszahl stehen!

Datumsangaben:
Samstag, 4. April – bitte ohne vorgestelltem Null – nicht 04. April
Montag, 30. März – bitte Wochentag und Monat ausschreiben
Dienstag, 31. März – nach JEDEM PUNKT ODER BEISTRICH gehört ein Abstand –
nicht 31.3. sondern 31. März (Abstand nicht vergessen!)

Bitte nicht: 05.04.2015, ab 15:00 (dies ist eher bei Organisationen wie Rettung, Feuerwehr, Polizei, … üblich – aber nicht in einer Zeitung!)

Sondern: Donnerstag, 14. April – bitte auch ohne Jahreszahl (außer der Termin ist tatsächlich erst im nächsten Kalenderjahr)

Zeitangaben:
17 Uhr – bitte nicht 17.00 Uhr, auch nicht 17:00 Uhr
8.30 Uhr – bitte nicht 8.30, auch nicht 08:30 Uhr

Bitte nicht:
05.04. 2015, ab 15:00 Osterweckruf
(dies ist eher bei Organisationen wie Rettung, Feuerwehr, Polizei, … üblich und auch richtig so – aber nicht in einer Zeitung üblich – diese soll ja leicht lesbar sein!)

sondern:

Ostersonntag, 5. April
Ab 15.30 Uhr Osterweckruf, MV Heilbrunn

Wollen Sie Artikel mit Fotos veröffentlichen lassen, bitte ich sie, folgende Vorgangsweise zu wählen: 
1. Erstellen Sie einen Text in einer Textverarbeitung (z.B. Word) oder schreiben (oder kopieren) Sie den Text ins E-Mail.
2. Fügen Sie das (die) Foto(s) als jpg-Datei an die Nachricht an (Büroklammer, Anhang, Attachment) – bitte in Originalgröße (zwischen 2 und 5 MByte) bzw. in entsprechender Auflösung mitschicken – unter 300 kByte kann das Fotos nicht mehr in der erwünschten Qualität gedruckt werden!
3. Bitte NICHT Fotos in die Word-Datei einbetten, sondern getrennt schicken!

Übermittlung von Bildern:
Anzahl der Fotos:
Bitte wählen SIE die Fotos aus, die Sie veröffentlicht haben wollen! Bei kurzen Texten können wir nur ein Foto veröffentlichen, bei längeren Texten möglicherweise mehrere Fotos! Eine Übermittlung von 10 Fotos oder mehr und eines „Zweizeilers“ bedeutet hat keinen Sinn und erzeugt nur Mehrarbeit!

Bezüglich der Textlänge kann ich einige grundlegende Angaben bereitstellen:

Meist wird eine Zeitungsseite in 4-spaltigem Layout gesetzt (in einer Spalte sind ca. 30 Zeichen pro Zeile (inkl. Leerzeichen, Sonderzeichen, Anführungszeichen, …).

Für einen Artikel mit der Größe einer ¼- Seite benötige ich:

  • Eine kurze aussagekräftige Überschrift (max. 20 Buchstaben)
  • Text mit einer Länge von ca. 900 Zeichen
  • Foto in guter Qualität (gut belichtetes und scharfes Handyfoto genügt)

Eine reine Textseite A4 umfasst ca. 8.600 Zeichen! (in unserer Schriftgröße 10 pt Schrift Minion Pro Regular)

Bitte zuerst den entsprechenden Bereich auswählen! (Kleinanzeige, Zeitungsartikel oder Veranstaltungsankündigung)
für etwaige Rückfragen

Umfangreicherer Datei-Upload ist mit WeTransfer möglich